Der Stab der ReisendenEines meiner komplexesten Objekte bisher !

Ein nützlicher Begleiter auf all Ihren Reisen

Ausgestattet mit : Foto, Video, Laserpointer, Taschenlampe, MP3 Player

Diese Apparatur lässt Sie wundervollen Klängen lauschen, Natur und Ereignisse in Wort und Bild festhalten, den Weg im Dunkeln leuchten und sogar auf weit entferntes zeigen…und und….

Die Haare lassen sich damit allerdings noch nicht frisieren *gg

Das war ein riesen Projekt welches ich mir da vorgenommen hatte und dementsprechend viele Monate Bauzeit wurden auch daraus. Was in diesem Kupferrohr alles verbaut ist kann man fast nicht glauben. Auch hier habe ich mein selbst entwickeltes Nixie-Codeschloss eingebaut. Der Stab hat rechts und links eingebaute Drehschalter um den Code einzustellen. Ist alles richtig, öffnet sich der Bügel automtisch und man kann den Stab entnehmen. Vergrößerungslinsen fahren automatisch vor die Nixieröhren im Hauptgehäuse, welche mit einer Handbewegeung ( Entfernungsmesser/Radar) ausgelöst werden. In einer Entfernung bis 5 cm-öffnet sich der Bügel, ab 10 cm schließt er sich wieder. Wie gesagt absolut irre und nochmals würde ich ” Den Stab der Reisenden ” nicht bauen ^^ hihi

Anhand der Fotostrecke können Sie erkennen welch immense Arbeit in dieser Apparatur steckt. Soweit ich mich errinnern kann habe ich auch bei keinem weiteren Projekt so viele Foto´s gemacht. Zum Glück 😉

Ein wirklich ausgefallenes Unikat aus dem Kupferkeller !

Details & Info

Nixie Codeschloss, Arduino Nano, Entfernungssensor, Getriebemotor, Servo´s, Laserpointer, Taschenlampe, MP3 Modul, Mini Kamera und Foto, Unmengen an Kabel und Litze……….