Versuche mit einer meiner Geisslerröhren, haben eine, von zwei Stück “RY-32 Vakuum Tetroden” zu Tage gefördert. Aus einigen Berichten und auch Bildern konnte ich erfahren daß sie bei genügend hoher Spannung anfangen zu leuchten. Das tun sie auch und wie 😉

Zwischen 15.000 und 18.000 Volt hat sich die ideale Spannung eingependelt und für mich das schönste Leuchtbild erzeugt. Vermutlich ist Wasserstoff für das rosa-violette Plasma verantwortlich und die Röhre bekommt dadurch ein magisches Aussehen. Experimentieren lohnt sich eben 🙂

 

Wie immer an dieser Stelle : Bitte nicht nachmachen denn hier wurden gefährliche Spanungen erzeugt die Herzschrittmacher und Hörgeräte schädigen können. Lebensgefahr !!!

Allgemein Licht

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*