Hachja. eine Jakobsleiter. Schon immer wollte ich eine echte besitzen denn schon als Kind war ich erstaunt über den Lichtbogen der da immer wieder von unten nach oben wanderte und dabei dieses markante  brrrrrrrrrz, brrrrrrrrrz, brrrrrrrrrz machte.

Nun was macht man wenn man keine hat, hehe man baut sich eine ^^ 😉

Aber wie immer auf meinen Seiten und speziell auch bei diesem Beitrag wieder. Es geht hier wieder um Hochvolt. Genauer gesagt 2 mal 4000 Volt ! Bitte nicht versuchen so etwas zu bauen wenn Sie sich nicht damit auskennen. Experimente damit können tödlich enden! Nicht nachmachen !!!!

Desweiteren entstehen beim Betrieb einer Jakobsleiter gefährliche Stickoxide. Achten Sie unbedingt auf Frischluftzufuhr, wenn Sie solch ein Gerät betreiben oder sich eines irgendwo anschauen. Seriöse Betreiber kennen die Risiken und werden Sie nicht in geschlossen Räumen betreiben. Gleiches gilt auch für Teslaspulen, aber hier entsteht mehr Ozon !!! Bei beginnenden Kopfschmerzen sofort den Raum verlassen !

Allgemein

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*