Der Kupferkeller

Der Kupferkeller ist ein rein privates Projekt welches einzig und allein auf mein Hobby bezogen ist. Beruflich habe ich sehr viel mit Kupfer, Aluminium, Zink und anderen Metallen zu tun. Schon 1998 hatte ich nebenher eine kleine Werkstatt in der ich viele Objekte aus Kupfer gebaut habe. Bilder, Wandbrunnen, Leuchten und Skulpturen. Bilder mit Wasserfluss oder Led Spielereien. Auch bewegliches war dabei. Es war zur damaligen Zeit mein persönlicher Steampunk und ich konnte damit Ideen verwirklichen die es in dieser Art noch nicht gab. Heute bieten sich noch viel mehr Möglichkeiten Gedankenspielereien in die Tat umzusetzen. Alleine schon durch die Computertechnik und das Fortschreiten der Elektronischen Entwicklung. Von daher möchte ich mit dem Kupferkeller nicht das Rad neu erfinden,  sondern versuchen das damalige aufzuarbeiten und in eine für die heutige Zeit angepasste Form zu bringen. Gedanklich habe ich noch tausende Dinge im Kopf die ich versuche zu verwirklichen und der Steampunk steht dabei im Mittelpunkt. Alle Objekte auf diesen Seiten sind in reiner Handarbeit entstanden und enthalten teilweise antike Bauteile. Somit ist jedes ein einmaliges Unikat. Steampunk der in Serie mit CNC Maschinen gebaut wurde oder wird ist für mich kein Steampunk und eher eine Schande für diese Szene. Wer Steampunk als Massenware verkauft, hat den Sinn und das Ziel nicht verstanden ! Stellen Sie sich einmal vor, Leonardo da Vinci hätte Mona Lisa fünfzig mal gemalt, was hätte dieses Bild noch für einen Reiz?

Steampunk ist für mich Kunst und Leidenschaft. Der Versuch, Funktion und Form mit Mitteln des viktorianischen Zeitalters zu verbinden und so darzustellen wie die Zukunft in früheren Zeiten wohl ausgesehen hätte.

Das Leben ist kein Traum, aber jeder kann seine Träume leben, wenn er nur will !! © Leander Lavendel

Leander Lavendel

UnbenanntKVB

38 Responses to Der Kupferkeller

  1. Schlummerlicht
    In der Rubrik Lampen und Leuchten zu finden 😉

  2. Eine wundervolle Kupfer-Ätzarbeit !! Eine Überraschung von einem sehr guten Freund. Titus Timeless !! Genauere Beschreibung in – Gedanken und Projekte-

    Ätzarbeit

  3. Alfred Schemp says:

    Eine tolle Seite haben Sie hier erschaffen mit lobenswerten und vor allem sehenswerten Objekten. Glückwunsch !

  4. “ Aetherias Geheimnis “ Ein Steampunk Safe
    Steampunk Safe

    Näheres unter “ Allerlei Geräte „

  5. Das “ Pflanzen Beobachtungs Geräth “

    Terrarium

    In “ Allerlei Geräte “ zu finden

  6. “ Tempestas Machina “ Aetherias Begleiter

    Ein Gerät welches vor Gewittern warnt !

    Tempestas Machina

  7. Der “ Onyx Player “

    Onyx Player

    In der Kategorie Audio oder Allerlei Geräte zu finden

  8. “ Nachtglimm “
    Eine von Aetherias Nachttischleuchten.

    Nachtglimm

  9. Die “ Restelampe “
    Eine Lampe nur mit Resten hergestellt. Übriggebliebene Teile oder Einzelteile.

    Restelampe

  10. Franzis-Ka

    Franzis Röhrenradio im Lavendeldesign 😉

    Franzis-Ka

  11. 1 Jahr Kupferkeller !!!!!!

    Genau Heute vor einem Jahr ging diese Homepage ans Netz. Es ist sehr viel passiert und eine Menge neuer Objekte sind entstanden. Sie dürfen sicher sein daß auch weiterhin viel neues im Kupferkeller entworfen, entwickelt und entstehen wird.

    Vielen Dank an alle Besucher und Betrachter dieser Webseite.

    Ihr Leander Lavendel ( Andree Müller )

  12. Teil 1 von 2 ist fertig. Nun kommt die Hauptsache noch 😉

    Teil 1

  13. Das Donnerhorn

    Donnerhorn

    In Allerlei Geräte zu finden

  14. „Der Stab der Reisenden“
    Ein neues Aetefakt von Aetheria.

    Stab der Reisenden

  15. Johnk389 says:

    Aw, this was a very nice post. In thought I want to put in writing like this moreover taking time and actual effort to make an excellent article but what can I say I procrastinate alot and not at all seem to get something done. abfdcfgdegfe

  16. Johna247 says:

    Heya im for the first time here. I discovered this board and I to uncover It truly helpful &amp it helped me out a whole lot. I hope to supply something back and aid other people such as you helped me.

  17. Kupferkeller sowie Machina Nostalgica auf der “ Art Imaginär “


  18. Stefan says:

    Hallöle Leander Lavendel,

    WUNDERBAR!!! Hervorragende Seite und die Objekte wundervoll!
    Bevor ich hier noch mehr Ausrufezeichen setze, halte ich hier an ;-)….hab da vielleicht noch ein Tip, wenn erlaubt:
    http://www.fledermausbrille.de/steampunkbrillen

    Soooo, weiter machen, lieber Leander Lavendel….achso hab was vergessen….. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! LoL
    Beste Grüße Stefan

  19. Die “ Lavendelsche Kaltlicht-Trilogie “
    The “ Lavendel Coldlight-Trilogy “

  20. IGRUN – Aetherias Tochter
    IGRUN – Daughter of Aetheria. A High Voltage Steampunk Lamp

  21. „Der Gedankenfresser“
    „The Thoughts Eater“

    Es geht weiter 😉
    It´s going on 😉

    Klikk

  22. Schreibtischlampe aus der Aetheriakollektion mit Helium-Spektralröhre.

  23. Der Wächter 😉
    The Guard 😉

  24. Altvadder – MP3, Radioplayer

    Klikk

  25. Leander Lavendel ist “ Maker of the Month-Juli 2016 “

    Auf Clockworker.de 😉

  26. 2 Jahre Kupferkeller ;))

    Vielen Dank an alle die dem Kupferkeller bis jetzt treu waren und auch weiterhin noch sind.
    Es war ein Jahr mit sehr vielen, neuen Entwicklungen und Erfindungen. Der Kupferkeller ist auch weiterhin bestrebt Sie mit einmaligen Kunstobjekten zu überraschen. Es stehen sehr viele Planungen in ihren Anfängen und warten auf ihre Fertigstellung. Bleiben Sie dran, Sie werden wundervolles erleben !!

    Vielen Dank Ihnen allen

    Ihr Leander Lavendel

  27. Auf zu neuen Ufern. Zu mir sagte mal jemand : Mein Mann wird nicht verheizt “ Dieser Ansicht war meine Frau auch *gg* und so wechselt Lavendel zum 1. September den Arbeitsplatz. Mitunder ein Grund warum hier in letzter Zeit so wenig passiert ist. Ein weiterer Schritt in meinem Leben, den ich nicht bereue! Meinem Rücken geht es wieder hervorragend und ich freue mich auf neue Herausforderungen.Lavendel wird berichten :)

    Ihr Leander Lavendel

  28. Das Steampunk Buch des Jahres !!!!

    Steampunk Mechanics – Made in Germany

    Ein Buch meines guten Freundes und Kollegen : Admiral Aaron Ravensdale.

    In diesem Buch werden ausführlich zwölf Maker der Steampunk-Szene ( schmunzel :) ) mit ihren detailreichen Arbeiten vorgestellt. Zudem ist das Buch komplett zweisprachig in Deutsch und Englisch gehalten.

    Erscheinungsdatum : Ab November
    Vorbestellungen hier: Klikk

  29. Lavendel ist nun Ordensträger !!

    Gestern auf der Ausstellung- Dunkelbunter Schwarzmarkt- wurde mir von Horatius Steam „Die große Bandschnalle des Junophorschen Hausordens Pour-Le-Ferite“ verliehen, welche mein Freund Aeon Junophor mit seinem Dampfkraftlabor ins Leben gerufen hat. Diese Ordensverleihung macht mich außerordentlich stolz und zugleich danke ich allen die daran beteiligt waren. Danke, Ihr seid einfach die besten !!!

    Euer Leander

  30. Die Säulen der Zeit
    The Pillars of Time

    Nixie Clock by Leander Lavendel

    Hier zu finden 😉

  31. Lavendel stellt aus !!

    Die Kunstausstellung 2016 war ein voller Erfolg. Lavendel konnte sogar Live-Tesla Experimente vorführen. Vielen Dank an die Besucher sowie an alle anwesenden Künstler. Ihr wart alle ein tolles Erlebnis !!!!

  32. Der Zeitkelch – Ein weiteres Artefakt aus Aetherias Kammern

    In der Rubrik : Allerlei Geräte – zu finden.

  33. Annemarie Wendel says:

    Hallo Herr Müller
    Wir haben vor ein paar Jahren ein Teil der alte Asbachfabrik in Rüdesheim erworben und versuchen es mit Leben zu befüllen. Wir haben auch das Musikkabinett (mechanische Musikinstrumente)und nachdem ich den artikel in das Wochenblatt über Ihren Steampunk Kunst gelesen habe,bin ich ganz neugierrig geworden und überlege ob wir was zusammen machen können. Also die Anfrage wäre ob es möglich ist Ihren Kunst zu sehen und evt. etwas auszustellen oder einen Steampunk Veranstaltung zu machen.
    MfG
    Annemarie wendel

  34. Momentan beobachte ich wie jemand versucht den „Lavendelschen Stil“ zu kopieren. Finde ich bedenklich, da es diesem Hernn scheinbar an eigenen Ideen mangelt.
    Es gibt einen sogenannten “ Abkupferer “ in der Reihe von ehrenhaften Deutschen Steampunkern. Schade, daß nun auch hier das kopieren beginnt!!

    Leander Lavendel

  35. Es ist soweit. Das Buch ist erschienen und nun halte ich es in meinen Händen. Einen „RIIIIESEN DANK“ an meinen Freund Admiral Aaron Ravensdale, der mit viel Zeit und Kraft, sich diesem Buch gewidmet hat !!!

    Steampunk-Mechanics: Made in Germany

    Hier bestellen !!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *